« Projekte
Fuzzy-Clusteranalyse
Projektbearbeiter:
Christian Döring
Finanzierung:
Industrie;
Die Clusteranalyse ist ein Verfahren zur explorativen Datenanalyse, das einen gegebenen Datensatz in Klassen oder Cluster von homogenen Daten unterteilt. Häufig sind die in den Datensätzen vorliegenden Cluster nicht gut getrennt. Zwischen ihnen liegen Daten, die man mehreren Clustern zuordnen kann. Die Fuzzy-Clusteranalyse ist eine Möglichkeit, mit solchen Daten umzugehen, indem sie den Clustern mit einem Zugehörigkeitsgrad zwischen 0 und 1 zugeordnet werden. Der Zugehörigkeitsgrad beschreibt, wie typisch ein Datum für einen Cluster ist. Forschungsschwerpunkte sind die Weiterentwicklung der Verfahren und die Verbesserung ihrer Praxistauglichkeit. Dazu gehört u.a. die Fähigkeit, mit unvollständigen Daten umzugehen oder eine eventuell vorliegende Klasseninformation zu berücksichtigen (eine Klasse kann aus mehreren Clustern bestehen).

Schlagworte

Fuzzy Clustering
Kontakt

weitere Projekte

Die Daten werden geladen ...