« Projekte
FEM für die Navier-Stokes-Gleichungen in zeitabhängigen Gebieten
Projektbearbeiter:
S. Rajasekaran
Finanzierung:
Deutsche Forschungsgemeinschaft (DFG) ;
Ziel des Projektes ist die Entwicklung mathematischer Algorithmen zur Simulation von Strömungen mit freien Oberflächen um feste Hindernisse. Die nicht isothermen Strömungen werden hierbei als inkompressibel angenommen. Die entwickelten Methoden sollen zum Studium des Mikroverhaltens von Tropfen bei der Sprühkühlung verwendet werden. Das Projekt ist Bestandteil des DFG Graduiertenkollegs "Mikro-Makro-Wechselwirkungen in strukturierten Medien- und Partikelsystemen.

Schlagworte

ALE-Verfahren, FEM, Navier-Stokes-Gleichung
Kontakt

weitere Projekte

Die Daten werden geladen ...