« Projekte
Sie verwenden einen sehr veralteten Browser und können Funktionen dieser Seite nur sehr eingeschränkt nutzen. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser. http://www.browser-update.org/de/update.html
SINUS Transfer
Finanzierung:
Fördergeber - Sonstige;
SINUS Transfer
Das Programm SINUS-Transfer ist die Weiterentwicklung des Modellversuchs SINUS ("Steigerung der Effizienz des mathematisch-naturwissenschaftlichen Unterrichts"). Ziel ist die Förderung der mathematisch-naturwissenschaftlichen Kompetenz durch die nachhaltige und flächendeckende Nutzung und Weiterentwicklung der Ergebnisse von SINUS.

SINUS-Transfer wurde zunächst in zwei Programmwellen durchgeführt (2003 - 2005 und 2005 - 2007). 13 Länder beteiligten sich an diesem Programm. Zum Start der zweiten Welle waren ca. 1870 Schulen in SINUS-Transfer eingebunden.

Alle 13 beteiligten Länder starteten 2007 eine dritte Welle oder implementierten Inhalte von SINUS-Transfer in neue Projekte. Ab August 2007 erfolgt die Organisation dezentral in Verantwortung der einzelnen Länder.

Wir sind im Rahmen von Lehrerfortbildungen und Materialentwicklungen für den Mathematikunterricht in mehreren der beteiligten Ländern beteiligt.

Anmerkungen

Mit Unterstützung insbesondere der Bundesländer Bayern, Brandenburg, Bremen, Berlin, Hamburg, Hessen, Niedersachsen, Nordrhein-Westfalen, Rheinland-Pfalz, Schleswig-Holstein

Schlagworte

Lehrerfortbildung, Mathematikdidaktik, Mathematikunterricht, SINUS, SINUS Transfer, Unterricht
Kontakt
Prof. Dr. Wilfried Herget

Prof. Dr. Wilfried Herget

Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg

Naturwissenschaftliche Fakultät II

Institut für Mathematik

Theodor-Lieser-Str. 5

06120

Halle (Saale)

Tel.+49 345 5524624

wilfried.herget(at)mathematik.uni-halle.de

weitere Projekte

Die Daten werden geladen ...