« Projekte
SFB 854 - TP 11: Die Rolle von alphaPIX und betaPIX in der Aktivierung von T- und B-Zellen
Finanzierung:
Deutsche Forschungsgemeinschaft (DFG) ;
Ziel des geplanten Forschungsvorhabens ist es, die molekularen Mechanismen der Signalverarbeitung zu verstehen, die Entwicklung und Aktivierung von T- und B-Zellen kontrollieren. Bei diesen Prozessen spielen Rho-GTPasen und ihre Aktivatoren eine zentrale Rolle. In einem genetischen Ansatz werden die physiologischen und pathophysiologischen Funktionen der Rac- und CDC42-Aktivatoren αPIX und βPIX in der Integrinaktivierung (inside-out-signaling), bei der Assemblierung der Immun-Synapse und der Etablierung von Zellpolarität sowie beim Aufbau von Immunantworten untersucht.

Schlagworte

PIX, Signalverarbeitung
Kontakt

weitere Projekte

Die Daten werden geladen ...