Forschungsportal Sachsen-Anhalt
« Projekte

Schüttgutmechanische Untersuchungen auf der Grundlage der Diskrete-Elemente-Methode

Finanzierung:
Deutsche Forschungsgemeinschaft (DFG) ;
Da zur Beschreibung des Schüttgutverhaltens im vertikalen Schlauch keine konstitutiven Gesetze bekannt sind, müssen numerische Experimente auf der Basis der Diskrete-Elemente-Methode durchgeführt werden. Dazu werden die Partikel als einfache geometrische Flächen oder Körper abgebildet. Die Partikelkontakte lassen sich durch Kraft-Verformungs-Gesetze sowie Dämpfungs- und Reibgesetze modellieren.

Schlagworte

Partikel, Schüttgut, Verformung

Kontakt

weitere Projekte

Die Daten werden geladen ...