« Projekte
Ressourceneffiziente Kolbenring/Zylinderpaarung II
Projektbearbeiter:
Dipl.-Wirtsch.-Ing. Konstantin Risse
Finanzierung:
Deutsche Forschungsgemeinschaft (DFG) ;
Die Möglichkeit der Optimierung tribotechnischer Systeme während der Fertigung steht im Mittelpunkt dieser Forschungstätigkeiten. Um den Einlauf des Systems Kolbenring/ Zylinderlauffläche zu optimieren, werden in Zusammenarbeit mit dem Institut für Maschinenkonstruktion/ Lehrstuhl für Tribologie der OvGU Bearbeitungsparameter beim Honen analysiert und deren Auswirkungen auf das tribologische Verhalten während des Motorenbetriebs in Prüfstandsläufen untersucht. Als Versuchsaggregat dient ein 4 Zylinder Dieselmotor aus Grauguss.

Schlagworte

Feinbearbeitung, Verbrennungsmotor, Zylinderkurbelgehäuse, Zylinderlaufflächen
Kontakt

weitere Projekte

Die Daten werden geladen ...