« Projekte
PrimeGymnasien - Frühstudium - Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg
Projektbearbeiter:
Andreas Marcus Petrik
Finanzierung:
Stiftungen - Sonstige;
PrimeGymnasien - Frühstudium - Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg
Unterstützt durch die Deutsche Telekom Stiftung
"PrimeGymnaisen Frühstudium" ist ein neuartiges Angebot der Kooperation zwischen Schulen und Universität an der Martin-Luther-Universität, angeregt durch das Rektorat und gefördert durch das Projekt Schüler-Unis / Frühstudium der Deutsche Telekom Stiftung.
Leistungsstarken Schülerinnen und Schülern wird die Möglichkeit eröffnet, an regelmäßigen Lehrveranstaltungen teilzunehmen und bereits Leistungsscheine zu erwerben, die später im regulären Studium anerkannt werden können.
Das Projekt hat somit über die Hochbegabtenförderung hinaus potentiell erhebliche zukunftsorientierte Bedeutung für die Universität, die Region und das Land Sachsen- Anhalt und natürlich für die Bildungsbiographie der beteiligten Schülerinnen und Schüler
Zur Begleitung und zur organisatorischen Absicherung erfolgen besondere Vereinbarungen mit den beteiligten Schulen als "PrimeGymnaien". In diesem Rahmen wird auch die Idee verfolgt, besonders qualifizierte Lehramtsstudierende mit einzubeziehen.

Schlagworte

Frühstudium, PrimeGymnasium, Schule - Universität, Schüler-Uni
Kontakt
Prof. Dr. Wilfried Herget

Prof. Dr. Wilfried Herget

Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg

Naturwissenschaftliche Fakultät II

Institut für Mathematik

Theodor-Lieser-Str. 5

06120

Halle (Saale)

Tel.+49 345 5524624

Fax:+49 345 5527001

wilfried.herget(at)mathematik.uni-halle.de

weitere Projekte

Die Daten werden geladen ...