« Projekte
Messungen des Wasserstoffisotopen-Inventars in Divertorplatten und Erste-Wand-Materialien gegenwärtiger Tokamaks; Untersuchung von Wasserstoff-Rückhalte-Mechanismen (Diffusion, Co-Deposition)
Finanzierung:
EU - Sonstige ;
Mittels thermischer Desorptions-Spektrometrie werden Vorbelastungen von Divertor- und Erste-Wand-Materialien (Graphite) aus Fusionsexperimenten ermittelt und wichtige Rückschlüsse über den Wasserstoffrückhaltemechanismus wissenschaftlich fundiert und für den Materialeinsatz ausgewertet.

Schlagworte

Desorption, Graphit, Spektrometrie, Wasserstoffrückhaltemechanismus, hydrogen, retention
Kontakt

weitere Projekte

Die Daten werden geladen ...