« Projekte
Mehrebenen-Modell zur kontextualisierten Medieninhaltsanalyse von fiktionalen Fernsehproduktionen
Projektbearbeiter:
Sascha Trültzsch M.A.
Finanzierung:
Fördergeber - Sonstige;
Entwicklung einer Methode zur Medieninhaltsanalyse, die systematisch die systemischen und lebensweltlichen Kontexte des Medienprodukts berücksichtigt. Dabei wird im Besonderen auf den Diskurs- und Dispositiv-Begriff von Foucault und die damit verbundene soziologische Diskussion zurückgegriffen. Eine solche soziologisch geprägte Methode soll einen Mehrwert gegenüber hermeneutischen und inhaltsanalytischen Verfahren haben.

Schlagworte

Inhaltsanalyse, Medienwissenschaft, Soziologie
Kontakt
Prof. Dr. Reinhold Viehoff

Prof. Dr. Reinhold Viehoff

Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg

Philosophische Fakultät II

Institut für Musik, Medien- und Sprechwissenschaften

MMZ, Mansfelder Straße 56

06108

Halle (Saale)

Tel.+49 345 5523570

Fax:+49 345 5527058

viehoff(at)medienkomm.uni-halle.de

weitere Projekte

Die Daten werden geladen ...