« Projekte
Klinische Untersuchung des GrandioSO Heavy Flow in Kombination mit dem Restaurationsmaterial GrandioSO beider Versorgung von Kavitäten der Klasse I und II
Finanzierung:
Industrie;
Die Zielstellung dieser prospektiven, randomisierten Langzeitstudie besteht darin, klinisch zu untersuchen ob GrandioSO Heavy Flow in Kombination mit dem Komposit GrandioSO für die konservierende Versorgung von Kavitäten der Klassen I und II geeignet ist. Weiterhin soll festgestellt werden, ob die Anwendung der Kombination mit GrandioSO Heavy Flow Vorteile gegenüber der alleinigen Verwendung von GrandioSO zeigt.  An dieser Studie nehmen 50 Patienten teil, die einen Behandlungsbedarf der Klassen I oder II an mindestens 2 Molaren oder Prämolaren aufwiesen. Es wurde jeweils eine Kavität mit Futurabond DC (Selfetch) und dem Komposit GrandioSO sowie die zweite Kavität mit Futurabond DC (Selfetch) und der Kombination aus GrandioSO Heavy Flow und dem Komposit GrandioSO versorgt. Insgesamt wurden 32 Klasse-I-Defekte und 68 Klasse-II-Defekte versorgt, wobei die Zuteilung zufällig erfolgte. Die Füllungen wurden unter Kofferdam gelegt und die Materialien wurden streng nach Herstelleranweisungen verarbeitet. Dokumentiert werden die prä- und intraoperativen Situationen sowie die Baselinebefunde (postoperativ nach ca. 2 Wochen) und die Nachuntersuchungen nach 6, 12, 24 und  48 Monaten. Die klinischen Bewertungen erfolgen nach den von Ryge und Pieper vorgeschlagenen Kriterien.

Schlagworte

Zahnmedizin
Kontakt

weitere Projekte

Die Daten werden geladen ...