« Projekte
Initiative Mitteldeutschland - Optimierung und Koordinierung des Gemeinschaftsmessestandes der Forschungseinrichtungen Sachsen-Anhalts auf der Hannover Messe 2007
Finanzierung:
Land (Sachsen-Anhalt) ;
Mit dem Ziel des Transfers von wissenschaftlichen Leistungen und Ergebnissen in die Industrie und Praxis beteiligen sich die Forschungseinrichtungen Sachsen-Anhalts jedes Jahr an überregionalen Messen, auf denen diese Forschungsresultate Vertretern aus der Industrie, Verwaltungen und anderen Einrichtungen präsentiert und angeboten werden. Zielstellung dieser Präsentationen ist in erster Linie die Knüpfung neuer Kontakte, der Ausbau bestehender Beziehungen zu wissenschaftlichen und Wirtschaftspartnern sowie die Anbahnung neuer Projekte und die damit verbundene Einwerbung von Drittmitteln für die Forschungseinrichtungen Sachsen-Anhalts, in zweiter Linie parallel dazu die Förderung des Aufbaus der Forschungseinrichtungen Sachsen-Anhalts durch die Gewinnung neuer Studenten für die Einrichtungen. Durch die zurückliegenden Messen konnten bereits eine Reihe neuer Projekte in Leben gerufen werden, durch die die Aufwendungen für die Messebeteiligungen mehr als kompensiert werden konnten. Diese erfolgreiche Arbeit soll auch im Jahre 2008 fortgesetzt werden, jedoch ist eine Absicherung der Messebeteiligungen nur mit zusätzlicher finanzieller Unterstützung möglich. Das TTZ der Universität Magdeburg ist Antragsteller, da es durch die Arbeitsgruppe Messen der Forschungseinrichtungen Sachsen-Anhalts mit der Koordinierung der Gemeinschaftsstände zur Hannover Messe Industrie 2008 beauftragt wurde.

Schlagworte

Exhibition, Fair, Hannover, Messe
Kontakt
Dipl.-Ing. Michael Kauert

Dipl.-Ing. Michael Kauert

Otto-von-Guericke-Universität Magdeburg

Zentrale Einrichtungen

Technologie-Transfer-Zentrum

Universitätsplatz 2

39106

Magdeburg

Tel.+49 391 6758711

Fax:+49 6752 111

michael.kauert(at)ovgu.de

weitere Projekte

Die Daten werden geladen ...