« Projekte
Forschungscampus STIMULATE, Interventionelle MRT
Projektbearbeiter:
Urte Kägebein, Falk Lüsebrink, Dipl.-Ing. Daniel Stucht, Mengfei Li
Finanzierung:
Land (Sachsen-Anhalt) ;
Für jede Intervention ist die genaue Kenntnis der Position der Instrumente relativ zur Patientenanatomie entscheidend. Zudem ist die räumliche Übereinstimmung der Voraufnahmen für die Planung des Eingriffs mit der aktuellen intraoperativen Bildgebung essentiell. Daher stehen unterschiedliche Methoden der Positionserfassung von Instrumenten im Patienten, von Patienten in Bildgebungsgeräten und physiologisch bedingter Patientenbewegung im Forschungsfokus. Auf Basis der Erkenntnisse über die unterschiedlichen Trackingmodalitäten, werden die Bildgebungsmodalitäten und die Instrumente hinsichtlich Ihrer Eignung zur Kombination mit diesen Geräten evaluiert. Über die direkte und automatische Positionierung der Bildgebung und Instrumente hinaus, können derartige externe Trackingsystem während des Eingriffs und der Bildgebung für die Erfassung physiologischer Parameter genutzt werden.

Schlagworte

Bildgebung, MRT, Tracking, Trackingmodalitäten
Kontakt

weitere Projekte

Die Daten werden geladen ...