« Projekte
Erlebniswelt Erneuerbare Energien - powerado
Projektbearbeiter:
Steffen Rußler
Projekthomepage:
Finanzierung:
Bund;
Erlebniswelt Erneuerbare Energien - powerado
Steffen Rußler
Das Forschungsprojekt "Erlebniswelt Erneuerbare Energien: powerado" wurde als Verbundforschungsvorhaben vom Institut für Zukunftsstudien und Technologiebewertung (izt) in Berlin koordiniert. Es verfolgte das Ziel, die wirksame Kommunikation zur Förderung von EE bei Kindern und Jugendlichen zu erforschen. Hierzu wurden in neun Modulen für verschiedene Altersstufen und für Multiplikatoren Materialien entwickelt, anhand derer die fördernden und hemmenden Bedingungen erfolgreicher Kommunikationsstrategien von EE bestimmt werden konnten. Eines der Module umfasste die Erstellung eines Internet-Spiels, welches bei Heranwachsenden zwischen 8 und 12 Jahren eine positive emotionale Besetzung des Themas EE anregen sollte. Das Online-Spiel wurde durch die Agentur iserundschmidt programmiert. Das Teilprojekt der Otto-von-Guericke-Universität Magdeburg hatte im Verbundvorhaben die Aufgabe, die Konzipierung des Spiels durch eine mediendidaktische Beratung zu unterstützen, die Entwicklung mit einer Zwischenevaluation zu begleiten und nach Fertigstellung des Online-Spiels eine Evaluationsstudie durchzuführen um zu prüfen, inwieweit die Projektziele durch das Online-Spiel erreichbar sind. Die Datenerhebungen im Rahmen der Evaluation sind abgeschlossen, der vollständige Evaluationsbericht liegt vor: https://www.izt.de/fileadmin/publikationen/IZT_WB100b.pdf

Anmerkungen

Das Gesamtprojekt wird von einem Forschungskonsortium realisiert, bestehend aus IZT, ISES, UFU, Universität Magdeburg (Prof. Fromme), iserundschmidt und DGS.

Schlagworte

Freizeitbildung, Jugendliche, Kind, Online-Spiel, Umweltbildung, erneuerbare Energie, informelles Lernen, mediengestütztes Lernen
Kontakt

weitere Projekte

Die Daten werden geladen ...