Forschungsportal Sachsen-Anhalt
« Projekte

Entwicklung einer kommerziellen Software zur Vorhersage der Permeabilität von neutralen und ionischen organischen Chemikalien in biologischen Membranen

Finanzierung:
Bund;
Bei der Entwicklung von neuen pharmazeutischen Wirkstoffen müssen zehntausende Wirkstoffkandidaten schnell und mit wenig Aufwand auf ihre Membranpermeabilität getestet werden. Bei der Chemikalienzulassung im Rahmen der EU-Gesetzgebung unter REACH müssen mehr als 100 000 Chemikalien auf Toxizität und potentielle Bioakkumulation beurteilt werden. In beiden Fällen wäre eine Software sehr nützlich, die die Membranpermeabilität einer Chemikalie allein auf Grund ihrer molekularen Struktur voraussagen könnte. Dabei ist eine quantitative und keineswegs nur eine qualitative Aussage gefragt. Die Entwicklung einer solchen Software ist das Ziel dieses Projektes.

Schlagworte

Permeabilität, Software

Kontakt