« Projekte
Sie verwenden einen sehr veralteten Browser und können Funktionen dieser Seite nur sehr eingeschränkt nutzen. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser. http://www.browser-update.org/de/update.html
Entwicklung und Erprobung von Prozessführungskonzepten zur Herstellung von inaktivierten Virusimpfstoffen
Finanzierung:
Land (Sachsen-Anhalt) ;
On-line Datenerfassung: Entwicklung einer Probenahmeapparatur, die es ermöglicht, kontinuierlich und totvolumenfrei, Proben aus Bioreaktoren zu entnehmen. Prozessüberwachung: Zur Kontrolle der wichtigsten Stoffwechselmetabolite tierischer Zellen. Mathematische Modellierung: Die Herstellung von Impfstoffen in tierischen Zellen geschieht in der Regel in einem zweistufigen Prozess - auf einen Scale-up zur Zellvermehrung folgt die Infektion mit anschließender Virusvermehrung. Im Rahmen des Projektes wurden zunächst umfangreiche Arbeiten zur quantitativen Analyse des Infektionsvorganges durchgeführt. Es wurde ein grundlegendes mathematisches Modell entwickelt, das es gestattet, die Population von uninfizierten Zellen, infizierten Zellen und freigesetzten Viren quantitativ zu beschreiben und Simulationen zur Analyse derjenigen Parameter, die im wesentlichen die Ausbeute von Impfstoffpozessen bestimmen, durchzuführen.

Schlagworte

Modellierung, mathematische
Kontakt

weitere Projekte

Die Daten werden geladen ...