« Personen
Sie verwenden einen sehr veralteten Browser und können Funktionen dieser Seite nur sehr eingeschränkt nutzen. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser. http://www.browser-update.org/de/update.html
Portraitbild

Universitätsplatz 2

39106

Magdeburg

Tel.+49 391 6758402

udo.reichl@ovgu.de

Prof. Dr. Udo Reichl

Seit Jahrzehnten werden Hühnereier erfolgreich zur Herstellung von Grippeimpfstoff genutzt. Momentan werden gut
95 % der hergestellten Vakzindosen damit abgedeckt. Im Falle einer Pandemie reichen die Produktionskapazitäten mit Hühnereiern allerdings nicht aus, daher sind die Bestrebungen groß, Zellkulturen als Alternative zu nutzen. Im Veterinärbereich hat der Wechsel zu zellkulturbasierten Impfstoffen bereits begonnen.

Profil • Service

Vita

1980 - 1987

Studium Biologie, Diplom, Universität Saarbrücken

1991

Promotion

1992 - 1993

Postdoc am Biotechnology Laboratory, University of British Colum-bia, Vancouver, Kanada

1993

Wissenschaftlicher Mitarbeiter der Arbeitsgruppe Biotechnologie, Institut für Systemdynamik und Regelungstechnik, Universität Stuttgart

1993

Projektleiter Mikrocarrier, Pitman-Moore GmbH, Burgwedel

1993 - 1996

Abteilungsleiter Virusproduktion, Pitman-Moore GmbH, Burgwedel

1996 - 1999

Stellvertretender Herstellungsleiter, Mallinckrodt Vet GmbH / Essex Animal Health, Burgwedel

seit 1999

o. Professor für Bioprozesstechnik, Otto-von-Guericke-Universität, Magdeburg

seit 2000

Direktor am Max-Planck-Institut für Dynamik komplexer technischer Systeme, Abteilung System- und signalorientierte Bioprozesstechnik, Magdeburg

2003 - 2004

Geschäftsführender Leiter des Instituts für Verfahrenstechnik, Otto-von-Guericke-Universität, Magdeburg

2005 - 2006

Geschäftsführender Direktor am Max-Planck-Institut für Dynamik komplexer technischer Systeme, Magdeburg

seit 2005

Mitglied der Perspektivenkommission der CPTS der Max-Planck-Gesellschaft

seit 2007

Sprecher der IMPRS ("International Max Planck Research School for Analysis, Design and Optimization in Chemical and Biochemical Process Engineering")

2009 - 2010

Geschäftsführender Leiter des Instituts für Verfahrenstechnik, Otto-von-Guericke-Universität, Magdeburg

2011 - 2012

Geschäftsführender Direktor am Max-Planck-Institut für Dynamik komplexer technischer Systeme, Magdeburg

Expertenprofil

  • Fermentationstechnik
  • Säugerzellen, Hefen, Bakterien
  • Aufarbeitungstechnik
  • Modellierung, Simulation und Optimierung von Bioprozessen
  • Prozessüberwachung und -regelung

Serviceangebot

Kooperation und Serviceleistungen nach individueller Absprache zu folgenden Themengebieten:
  • Fermentationstechnik
  • Säugerzellen, Hefen, Bakterien
  • Aufarbeitungstechnik
  • Modellierung, Simulation und Optimierung von Bioprozessen
  • Prozessüberwachung und -regelung
Bitte wenden Sie sich an das Sekretariat: thomas.mund@ovgu.de

Forschung

Forschergruppen

Projekte

Die Daten werden geladen ...

Publikationen

Top-5 Publikationen

Die Daten werden geladen ...

Publikationsliste

2017
Die Daten werden geladen ...
2016
Die Daten werden geladen ...
2015
Die Daten werden geladen ...
2014
Die Daten werden geladen ...
2013
Die Daten werden geladen ...
ältere
2012
Die Daten werden geladen ...
2011
Die Daten werden geladen ...
2010
Die Daten werden geladen ...
2009
Die Daten werden geladen ...
2008
Die Daten werden geladen ...
2007
Die Daten werden geladen ...
2006
Die Daten werden geladen ...
2005
Die Daten werden geladen ...
2004
Die Daten werden geladen ...
2003
Die Daten werden geladen ...
2002
Die Daten werden geladen ...
2001
Die Daten werden geladen ...
2000
Die Daten werden geladen ...