« Projekte
Einfluss von Methylglyoxal auf die renale und kardiale Renalase, einem neuartigem Bluthochdruckregulator
Finanzierung:
Land (Sachsen-Anhalt) ;
Einfluss von Methylglyoxal auf die renale und kardiale Renalase, einem neuartigem Bluthochdruckregulator
Patienten mit chronischer Nierenerkrankung, und besonders die mit einer zusätzlichen Diabetes, tragen ein stark erhöhtes Risiko für die Entstehung kardio-vaskulärer Erkrankungen. Die höhere Belastung mit dem Stoffwechselmetabolit Methylglyoxal in Kombination mit einer Defizienz in Renlase, einem neuen Bluthochdruckregulator, könnten dieses erhöhte Risiko erklären. Aus diesem Grund beschäftigt sich das Projekt mit der Identifizierung von Methylglyoxal und Renalase als mögliche Mechanismen für die Dysfunktion von Niere und Herz.

Schlagworte

Herzerkrankung, Methylglyoxal, Niereninsuffizienz, Renalase
Kontakt
PD Dr. Babett Bartling

PD Dr. Babett Bartling

Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg

Medizinische Fakultät

Universitätsklinik und Poliklinik für Herzchirurgie

Ernst-Grube-Str. 40

06120

Halle (Saale)

Tel.+49 345 5573314

Fax:+49 345 5573317

babett.bartling(at)uk-halle.de

weitere Projekte

Die Daten werden geladen ...