« Projekte
Berechnung und Simulation des Entleerungsvorganges von Becherförderern
Projektbearbeiter:
T. Hellmuth, M. Dilefeld, D. Pfeiffer
Finanzierung:
Industrie;
Im Fazit der Bearbeitung vorangegangener Forschungsprojekte zu dem Komplex Senkrechtförderung und im Speziellen der Untersuchung des Becherfördererprinzips wurde festgestellt, dass für einen weiteren Erkenntniszuwachs vor allem für die zukünftige experimentelle Arbeit die Ausstattung des Becherförderer-Versuchsstandes mit moderner Meßtechnik und die Anbindung an ein Rechnersystem einen Qualitäts- und Quantitätszuwachs verspricht und unverzichtbar ist.
Damit wurden einerseits experimentelle Untersuchungen zur Bestimmung des Schöpfwiderstandes sowie eine entsprechende Berechnungsmethodik formuliert, die den Einflußgrößen auf den Gutaufnahmevorgang Rechnung trägt. Andererseits führten umfangreiche theoretische und experimentelle Untersuchungen zur Entwicklung neuer Becherformen und Becherreihen, deren Entleerungsverhalten durch Computergrafiken darstellbar und damit mit dem Experiment vergleichbar ist.

Schlagworte

Becherwerk, Schüttgut, Simulation
Kontakt

weitere Projekte

Die Daten werden geladen ...