« Projekte
Zukunftssicherung hörbehinderter Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer in kaufmännischen und technischen Berufen durch berufsfeldübergreifendes Lernen (ZUK) - Virtuelle Fachschulen
Projektbearbeiter:
Dipl.-Kult.-Päd. Ronald Prinz, Dipl.-Päd. Judith Rodeck
Finanzierung:
Bund;
Ziel der Virtuellen Fachschule ist eine Qualifizierung von hörbehinderten ArbeitnehmerInnen für Positionen auf mittlerer Führungsebene. Lernform: 1/3 virtueller Unterricht, 1/3 Lernen mit Fernlehrmaterialien, 1/3 PräsenzunterrichtWissenschaftliche Begleitung des Modellversuchs durch leitfadengestützte Interviews, teilnehmende Beobachtung der Präsenszeiten und Begleitung des virtuellen Lernens

Schlagworte

Lernen, Virtuelles
Kontakt

weitere Projekte

Die Daten werden geladen ...