« Projekte
Wissenschaftliche Begleitung der Koordinierung des Ausbaus der erneuerbaren Energien in Sachsen-Anhalt
Projektbearbeiter:
C. Klabunde, M. Wenske, P. Kühne
Finanzierung:
Land (Sachsen-Anhalt) ;
Das Erneuerbare-Energien-Gesetz (EEG) und die damit verbundenen Energiewende führt zu einem stetigen Ausbau regenerativer Stromerzeuger in Deutschland. Die Anlagen werden aufgrund von topologischen und witterungsbedingten Gründen vermehrt in den neuen Bundesländern installiert.  Besonders in Sachsen-Anhalt ist der Anteil erneuerbarer Erzeugungsanlagen am Brutto-Stromverbrauch sehr hoch. Das volatile und dezentrale Einspeiseverhalten von Wind- und Photovoltaikanlagen stellt allerdings neue Herausforderungen an die Energienetze von morgen. Die Koordinierung des Ausbaus der regenerativen Erzeuger ist dabei ein wichtiger Punkt und soll innerhalb dieses Vorhabens unterstützt werden. Dazu soll eine Datenbasis zum vorhandenen Anlagenbestand und zum Ausbaupotential regenerativer Stromerzeuger erstellt werden. Ableitend dazu ist eine Ausbauplanung im Kontext mit der Netzsituation im Land Sachsen-Anhalt, sowie eine Handlungsempfehlung das vorrangige Ziel des Projektes.

Schlagworte

Ausbau und Entwicklung, Erneuerbare Energien, Regenerative Energien Sachsen-Anhalt

Kooperationen im Projekt

Kontakt

weitere Projekte

Die Daten werden geladen ...