« Projekte
Verbundprojekt Life Science: Biotechnologische Gewinnung von biologisch aktiven Wirkstoffen zur Diagnostik und Therapie von immunologischen Erkrankungen. Teilprojekt "Identifizierung von Targets zur Entwicklung neuer therapeutischer Ansätze"
Finanzierung:
Land (Sachsen-Anhalt) ;
Bezüglich der Entwicklung von Strategien zur Behandlung in Zusammenhang mit dem Immunsystem stehender Erkrankungen ist es von großer Bedeutung, auf molekularer Ebene neue Ansatzpunkte (Targets), an denen eine Therapie angreifen kann, zu identifizieren. Dabei haben sich erst in neuerer Zeit zwei Gruppen potenzieller Targetmoleküle als besonders viel versprechend erwiesen, nämlich die Serinproteinasen (vornehmlich Kallikreine) und die Proteinase-aktivierten Rezeptoren (PARs). Erstere stellen prinzipiell degradierende Enzyme dar, können jedoch mitunter durch die Entfernung spezifischer Fragmente entzündungsfördernde Botenstoffe (Zytokine, Chemokine) erst in die funktionelle Form überführen. Dadurch kann es zur Anlockung und Aktivierung bestimmter Leukozyten, zur Ausschüttung weiterer entzündungsfördernder Faktoren und damit zu einer pathologischen Ausuferung von Entzündungsreaktionen kommen. Serinproteinasen aktivieren auch die PARs, eine Familie von G-Protein gekoppelten Rezeptoren, die daraufhin bestimmte intrazelluläre Signale erzeugen. Diese haben oft genregulatorische Einflüsse; das bedeutet bestimmte Gene werden in ihren Aktivitäten entweder verstärkt oder abgeschwächt. Als Folge werden die entsprechenden Proteine vermehrt oder vermindert gebildet. Von PARs ist bekannt, dass sie ebenfalls an der Anlockung und Aktivierung verschiedener Leukozyten sowie der Induktion entzündlicher Prozesse beteiligt sind. Insbesondere der Proteinase-aktivierte Rezeptor-2 (PAR-2) spielt in Zusammenhang mit Asthma, Morbus Crohn, Colitis ulcerosa, Entzündungen des Nervensystems und der Entstehung von schwerem Pruritus eine entscheidende Rolle. Innerhalb dieses Projektes sollen mit Hilfe gentechnisch veränderter Zelllinien PAR-2 aktivierende Proteinasen indentifiziert und ihre Eignung als potenzielle Drug Targets überprüft werden.

Schlagworte

Drug Targets, Entzündung, Immunsystem, Kallikreine, PARs, Proteinase-aktivierte Rezeptoren, Serinproteinasen
Kontakt

weitere Projekte

Die Daten werden geladen ...