Forschungsportal Sachsen-Anhalt
« Projekte

Theoretische Grundlagen und experimentelle Untersuchungen zur Funktion des Kühlrohrkettenförderers

Projektbearbeiter:
S. Schmolke, W. Banse, A. Werner, Torsten Garz
Finanzierung:
Industrie;
Die im vorausgegangenen Forschungsprojekt "Untersuchungen am Kühlrohrkettenförderer" entwickelte Kühltechnologie für schwierige Schüttgüter wurde für das in der chemischen Industrie weit verbreitete Bisphenol A angewendet. Anhand der experimentellen Ergebnisse wurde eine Grundlage für den Aufbau und die Dimensionierung von Kühlrohrkettenförderern, die das Abkühlen von Bisphenol A in Großproduktionsanlagen ermöglichen, entwickelt werden.

Schlagworte

Kühlen, Schüttgut

Kontakt

weitere Projekte

Die Daten werden geladen ...