« Projekte
Substratinduzierte molekulare Ordnung und Keimbildung in dünnen Filmen aus teilkristallinen Polymeren
Finanzierung:
Deutsche Forschungsgemeinschaft (DFG) ;
Gegenstand des Projekts ist die Erforschung der Grenzfläche zwischen einem kristallinen Festkörper und der Schmelze eines kristallisationsfähigen Polymers. Diese Art von Grenzflächen spielt eine entscheidende Rolle bei der heterogenen Keimbildung und im Prozess des Kristallwachstums. Als Modellsystem sollen dünne Filme aus kristallinen Polymeren auf Substraten untersucht werden, die epitaktisches Wachstum auslösen. Die Experimente mit Hilfe von AFM und Röntgenstreuung sollen sowohl in der Schmelze, während als auch nach der vollständig erfolgten Kristallisation durchgeführt werden. Die Kombination der experimentellen Methoden erlaubt Zugang zu komplementären Informationen über Morphologie auf meso-skopischer Skala und Kristallstruktur auf molekularer Skala.

Anmerkungen

Teilprojekt des SFB/TRansregio 102 'Polymere unter Zwangsbedingungen'

Schlagworte

AFM, Heterogene Keimbildung, Polymergrenzflächen, Polymerkristallisation
Kontakt
Prof. Dr. Thomas Thurn-Albrecht

Prof. Dr. Thomas Thurn-Albrecht

Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg

Naturwissenschaftliche Fakultät II

Institut für Physik

Von-Danckelmann-Platz 3

06120

Halle (Saale)

Tel.+49 345 5525340

Fax:+49 345 5527160

thurn-albrecht(at)physik.uni-halle.de

weitere Projekte

Die Daten werden geladen ...