« Projekte
Stress induced gene expression and oxygen metabolism in mammalian preimplantation embryos. Austauschprojekt mit Australien
Finanzierung:
Bei Kaninchen- und Rinderpräimplantationsembryonen soll (i) das gemeinsame und (ii) getrennte Einwirken von zwei Stressoren, die gemeinsame Signaltransduktionswege nutzen (Hypoxie, TCDD), auf molekularer und zellulärer Ebene untersucht werden. Dazu wird die Genexpression mit der Real Time-PCR quantifiziert (Projekt Halle) bzw. mittels Differential Display RT-PCR (Projekt Adelaide) untersucht und O2-Verbrauch und Verteilung aktiver Mitochondrien in den exponierten Embryonen verglichen (beide Standorte). Zelluläre Auswirkungen und Gemeinsamkeiten und Unterschiede in der Signalverarbeitung bei zwei biologisch relevanten Stressoren werden so der Analyse zugänglich.

Schlagworte

Präimplantationsembryonen, Sauerstoffstreß, Säugetier-Embryonen
Kontakt

weitere Projekte

Die Daten werden geladen ...