« Projekte
Statistische Methoden der Parameteridentifikation in strukturmechanischen Modellen.
Projektbearbeiter:
Robert Offinger
Finanzierung:
Deutsche Forschungsgemeinschaft (DFG) ;
Bei der Parameteridentifizierung eines strukturmechanischen Modells (z.B. eines Finite Elemente Modells) aufgrund experimenteller Daten ist zu berücksichtigen, dass die Messungen fehlerbehaftet sind. Typischerweise hängen die gemessenen Zustandsvariablen nicht-linear von den Modellparametern ab. Meistens ist die Abhängigkeit nur implizit gegeben, etwa durch Eigenwertprobleme oder diskretisierte Randwertprobleme. Die Güte der bisher verwendeten statistischen Schätzmethoden (Iterative Least Squares, Bayes-Schätzer) wird untersucht. Darüberhinaus werden alternative Methoden (z.B. Empirical Bayes) betrachtet.

Schlagworte

Regression, nichtlinear
Kontakt

weitere Projekte

Die Daten werden geladen ...