« Projekte
Social Desirability in Personality Testing
Finanzierung:
Haushalt;
Forschergruppen:
Das Projekt "Social Desirability in personality testing" ist eine multizentrische Studie in verschiedenen Ländern, an der insgesamt 10 Nationen teilnehmen. Von unserer Seite wird eine enge Zusammenarbeit mit der University of Bergen (Norwegen) angestrebt. Das Ziel unserer Studie ist ein Vergleich zwischen Studierenden verschiedener Fachbereiche unserer Hochschule und weiterführend ein Vergleich mit internationalen Ergebnissen. Aus der internationalen Literatur ist bekannt, dass sich kulturell bedingte Unterschiede hinsichtlich der sozialen Erwünschtheit (besonders in Bewerbungsgesprächen) zeigen. Geplant ist, die Datenerhebung ab Mitte April 2006 bei 1000 Studierenden durchzuführen. Ziel der Studie ist, zu prüfen, ob sich die Studierenden der Fachbereiche hinsichtlich ihrer Sozialen Erwünschtheit in Bewerbungsgesprächen unterscheiden.

Schlagworte

Soziale Erwünschtheit, psychologisch-diagnostische Forschung
Kontakt

weitere Projekte

Die Daten werden geladen ...