« Projekte
Rumpfmotor Akustik V
Projektbearbeiter:
Hans Schapitz, Sebastian Schneider, Dr.-Ing. Tommy Luft
Finanzierung:
Industrie;
Im Rahmen von Vorgängerprojekten (Rumpfmotor Akustik I, II, III und IV) wurden auf numerischem und experimentellem Wege erste Erkenntnisse für die Weiterentwicklung eines Dieselmotors gewonnen.

Um den Schalldruckpegel eines Dieselmotors signifikant reduzieren zu können, sollen zu Beginn die relevanten Körperschallleitwege untersucht und gewichtet werden. Danach werden die in den Leitwegen befindlichen Bauteile bestimmt und Optimierungspotentiale aufgezeigt. Die durchzuführenden Modifikationen lassen sich in primäre und sekundäre Maßnahmen zur Geräuschminderung am Motor aufteilen.

Schlagworte

Akustik, Dieselmotor, Geräuschminderung, Rumpfmotor, Schalldruckpegel
Kontakt

weitere Projekte

Die Daten werden geladen ...