Forschungsportal Sachsen-Anhalt
« Projekte

RoboCasting - Industrieroboter für den Modell- und Formenbau

Projektleiter:
Finanzierung:
Land (Sachsen-Anhalt) ;
Im Rahmen des Verbundprojektes "RoboCasting" werden verallgemeinerte Methoden und Verfahren für den Einsatz von konventionellen Industrierobotern im Prototyping von Gussteilen konzipiert. Anhand der konkreten Anwendung Modellfräsen soll das Potential der Industrierobotik für den Modell- und Formenbau sowie die Gießereitechnik aufgezeichnet sowie Lösungsmöglichkeiten zur Realisierung von weiteren Anwendungen, wie z.B. das 3D-Vermessen und der Zuschnitt von CFK-Modellen, definiert werden.Durch den Einsatz von Industrierobotern zum direkten Fräsen von Gussformen kann auf die Herstellung von aufwendigen Modellen verzichtet werden kann. Auf Basis der 3D-Datensätze des Gussrohteils, die von den Kunden zur Verfügung gestellt oder gemeinsam entwickelt werden, erfolgt die Fertigung von individuellen, großvolumigen Gussteilen (Hauptabmessung > 2,5 m). Gerade bei der Herstellung großer und komplexer Formen kann der große Arbeitsraum und die hohe Flexibilität der 6-Achs-Roboter ausgenutzt werden. Durch die Robustheit der Robotertechnik ist sie ideal für das Sandfräsen und den direkten Gießereieinsatz geeignet.

Schlagworte

Bearbeitung, Gießerei, Modellbau, Roboter

Kontakt

Torsten Felsch

Fraunhofer-Institut für Fabrikbetrieb und -automatisierung IFF

Robotersysteme

Sandtorstraße 22

39106

Magdeburg

Tel.+49 391 4090223

Fax:+49 391 4090250

weitere Projekte

Die Daten werden geladen ...