« Projekte
Repräsentation und Analyse impräziser Daten mittels Graphischer Modelle
Projektbearbeiter:
Frank Rügheimer
Finanzierung:
Haushalt;
Die Analyse von in Studien, Marktbeobachtungen oder Geschäftsprozessen anfallenden Daten spielt heute eine wichtige Rolle bei der Entscheidungsfindung und Planung. Data-Mining Methoden beinhalten ein breites Spektrum wirkungsvoller Verfahren um interessante und nutzbringende Zusammenhänge in Daten aufzudecken. Viele dieser Verfahren setzten jedoch eine hohe Präzision in den genutzen Datenbestände vorraus, die in Anwendungen häufig aus technischen Gründen nicht, oder nur mit hohem Aufwand erzielt werden kann. Das Projekt widmet sich der effizienten Darstellung und Verwertung teilweise impräziser Daten durch Graphische Modelle. Insbesondere In Ergänzung zu bestehenden Verfahren sollen hierdurch neue Informationsquellen erschlossen und einer Nutzung beispielsweise im Bereich der Planung zugeführt werden.

Schlagworte

Graphische Modelle, Impräzision, Possibilitätstheorie, Unsicherheit
Kontakt

weitere Projekte

Die Daten werden geladen ...