« Projekte
Regulative Rolle von YB-1 für die funktionelle Expression des Chemokins RANTES bei Entzündungsprozessen
Projektbearbeiter:
Dr. rer. nat. Ute Raffetseder
Finanzierung:
Deutsche Forschungsgemeinschaft (DFG) ;
Die pathophysiologische Bedeutung von RANTES für Entzündungsprozesseim Rahmen der Entstehung vaskulärer Läsionen, bei glomerulären Erkrankungen undTransplantatabstoßung ist vielfältig belegt. Da in Vorversuchen der Transkriptionsfaktor YB-1als maßgeblicher Regulator der RANTES Expression in verschiedenen Zellen identifiziert wurde,sollen die molekularen Grundlagen der transkriptionellen Regulation durch Zytokine (TNF-α, IFN-γ), sowie deren funktionelle Konsequenzen für die entzündliche Zellrekrutierung in Modellen(Flußkammer, perfundierte Gefäße) und nach Gefäßverletzung in vivo untersucht werden., IFN-γ), sowie deren funktionelle Konsequenzen für die entzündliche Zellrekrutierung in Modellen(Flußkammer, perfundierte Gefäße) und nach Gefäßverletzung in vivo untersucht werden.in vivo untersucht werden.

Anmerkungen

Die Durchführung des Projekts erfolgt an dem Universitätsklinikum Aachen durch Frau Dr. Ute Raffetseder

Schlagworte

RANTES
Kontakt

weitere Projekte

Die Daten werden geladen ...