« Projekte
Sie verwenden einen sehr veralteten Browser und können Funktionen dieser Seite nur sehr eingeschränkt nutzen. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser. http://www.browser-update.org/de/update.html
Reaktionsschnelle Kommissionierung durch Kommunikationsdichte
Projektbearbeiter:
Dr.-Ing. Ulf Bergmann, Martin Hoffmann, studentisches Team
Finanzierung:
Industrie;
Reaktionsschnelle Kommissionierung durch Kommunikationsdichte
Exemplarischer Kommunikationsfluss nach der Umgestaltung
In einer Produktion für komplexe Außenwerbungsanlagen für Global Player der Mineralölindustrie sowie diverse Restaurantketten ist eine umfangreiche Fertigungstiefe in Kombination mit einer gesicherten Teileverfügbarkeit sowie eine kurzfristige Reaktion auf Kundenwünsche bei gleichzeitiger Verringerung der dafür notwendigen Aufwände zu gewährleisten. Eine Analyse im kundenorientierten Kommissionierbereich ergab, dass eine rein materialflusstechnische Optimierung hier nicht die notwendigen Leistungsmerkmale generierte. Neben der sachlogischen Ordnung des Lagers nach Kundengruppen wurden intelligent gestaltete Kommunikationswege, Kommunikationsflüsse und Kommunikationsintensitäten als die Grundlage für die von der Kommissionierabteilung geforderte Leistungsfähigkeit identifiziert. Basierend auf einer Analyse der Kommunikationsflüsse und -intensitäten wurden die Leistungsprozesse entsprechend der Material- und Kommunikationsflüsse umgestaltet. Ergänzend wurden Funktionsflächen ermittelt und zugewiesen sowie die grundlegende Ordnung neu konzipiert und umgesetzt.

Schlagworte

Fertigungstiefe, Kommunikationsfluss, Materialfluss, Teileverfügbarkeit, communication flows, kommunikationsorientierte Struktur, material flow, reaktionsschnelle Kommissionierung
Kontakt

weitere Projekte

Die Daten werden geladen ...