Forschungsportal Sachsen-Anhalt
« Projekte

Neugeborenenhörscreening in Sachsen-Anhalt

Projektleiter:
Finanzierung:
Land (Sachsen-Anhalt) ;
Das Neugeborenenhörscreening wird in Sachsen-Anhalt in allen Geburtskliniken als Vorsorgeuntersuchung nach der Geburt angeboten. Seit 01.01.09 hat jedes Neugeborene einen Anspruch auf die Untersuchung des Hörvermögens nach der Geburt. Das Fehlbildungsmonitoring Sachsen-Anhalt fungiert als Trackingstelle für das Neugeborenenhörscreening in Sachsen-Anhalt.

Schlagworte

Hörscreening, NHS, Neugeborenenhörscreening, Tracking, Vorsorge, angeborene Hörstörung

Kontakt

weitere Projekte

Die Daten werden geladen ...