Forschungsportal Sachsen-Anhalt
« Projekte

Der multimorbide ältere Tumorpatient: Assessment - Therapieplanung - Lebensqualität"

Projektleiter:
Finanzierung:
Fördergeber - Sonstige;
Hintergrund

Ältere Patienten mit Tumorerkrankungen sind in Bezug auf Beeinträchtigungen in körperlicher und kognitiver Funktionalität sehr heterogen und häufig durch multiple Komorbidität belastet. Daher wird empfohlen, in Therapieplanung ergänzend zu klinischen Parametern auch die individuelle Belastbarkeit, das soziale Umfeld und die Versorgungssituation der Patienten einzubeziehen, um relevante Risikofaktoren zu identifizieren. Es mangelt jedoch an prospektiven Studien, um evidenzbasierte Empfehlungen für die Planung der Therapie und Nachsorge abzuleiten.
Zielstellung
Ziel der Studie ist die Entwicklung, Modellierung und Pilotierung eines patientenzentrierten interdisziplinären Behandlungs- und Versorgungskonzeptes für onkologisch-geriatrische Patienten (PIVOG) unter Einbeziehung klinischer und biologischer Parameter, des CGA sowie der Lebensqualität. Diese komplexe Intervention soll ergänzend zur leitliniengerechten onkologischen Behandlung eine gezielte, bedarfsgerechte Anwendung medizinischer und therapeutischer unterstützender Maßnahmen sowie eine sektorenübergreifende pflegerische Begleitung umfassen.
Erwartete Ergebnisse
Erkenntnisse zu Machbarkeit und Akzeptanz, potentiellen Nutzen und Wirksamkeit der Einbeziehung von CGA und LQ in die klinische Behandlung.

Schlagworte

Geriatrie, Onkologie, Tumorerkrankungen

Kontakt

weitere Projekte

Die Daten werden geladen ...