Forschungsportal Sachsen-Anhalt
« Projekte

Modellierung komplexer Prozesse in verteilten Systemen durch Methoden des Data-Minings

Projektbearbeiter:
Timo Lindhorst, Henrik Grosskreutz
Finanzierung:
Haushalt;
Die Zuverlässigkeit ist ein kritischer Aspekt bei dem Entwurf verteilter Systeme, der häufig über ihre Anwendbarkeit in verschiedenen Applikationsszenarien entscheidet. Aufgrund der vielschichtigen, komplexen Architektur sind einzelne Zusammenhänge in solchen Systemen nicht trivial zu erfassen. Selbst mit umfangreichem Expertenwissen ist die Zuordnung einer Ursache zu einem bestimmten Fehlerverhalten nicht immer möglich.
In diesem Projekt wird untersucht, in welcher Weise Methoden des Data-Minings verwendet werden können, um komplexe Prozesse in verteilten Systemen zu modellieren. Anhand der Modelle sollen bevorstehende Fehlerzustände und entsprechende Gegenmaßnahmen identifiziert werden, um so einen Systemausfall zu verhindern. In einem weiteren Schritt wird eine adaptive Anpassung der generierten Modelle an eine dynamische Umgebung angestrebt.

Schlagworte

Data-Mining, Netzwerke, WMN, verteilte Systeme

Kontakt

weitere Projekte

Die Daten werden geladen ...