« Projekte
Modellierung und Berechnung dünnwandiger Bauteile unter Berücksichtigung des inelastischen Werkstoffverhaltens und der Werkstoffschädigung (Folgeprojekt)
Finanzierung:
Untersuchung von dünnwandigen Strukturmodellen auf der Grundlage klassischer und verbesserter Ansätze zur Kinematik bzw. zum Spannungszustand. Modelle der Kriechmechanik unter Einbeziehung nichtklassischer Effekte des Materialverhaltens. Einbeziehung der Schädigung in kriechmechanische Analysen. Einsatz kommerzieller Finite-Elemente-Programme bei Aufgaben der Strukturmechanik unter Berücksichtigung inelastischen Materialverhaltens. Berechnung herstellungstechnologisch bedingter Spannungen und Verzerrungen in Bauteilen aus verstärkten Kunststoffen.

Schlagworte

Finite-Elemente-Methode, Platte, Schale, dünnwandige Bauteile
Kontakt
Prof. Dr.-Ing. habil. Dr. h.c. Holm Altenbach

Prof. Dr.-Ing. habil. Dr. h.c. Holm Altenbach

Otto-von-Guericke-Universität Magdeburg

Fakultät für Maschinenbau

Institut für Mechanik

Universitätsplatz 2

39106

Magdeburg

Tel.+49 391 6758814

Fax:+49 391 6742863

holm.altenbach(at)ovgu.de

weitere Projekte

Die Daten werden geladen ...