« Projekte
Die Methode der Konstruktiven Kontroverse zur Förderung von Innovationen (CCI)
Projektbearbeiter:
Philipp Schmid, M. Sc.
Finanzierung:
Fördergeber - Sonstige;
Hintergrund. Innovationen sind soziale Prozesse. Sie unterliegen der Aushandlung durch die beteiligten Akteure. Sie werden zunehmend in interdisziplinären Konstellationen betrieben, um die Integration unterschiedlichen Wissens zu ermöglichen. In der damit verbundenen Divergenz liegt das Potenzial für kreative Neukombinationen und Innovation.   Problemstellung. Im Innovationsmanagement sind für die Bearbeitung von Wissensdivergenzen keine geeigneten Instrumente vorhanden. So werden Innovationspotenziale brach liegen gelassen und Lernimpulse versäumt. Notwendige Konflikte werden vermieden und verhelfen dem Flop zum Erfolg.
Ziel. Dieses Projekt hat zum Ziel eine Methode (CCI) für die Integration unterschiedlichen Wissens und Interessen einzusetzen. Entscheidungssituationen in Innovationsprojekten sollen unterstützt werden, indem die Wissensräume aufgespannt („kontroverse Diskussion unterschiedlicher Perspektiven“) und die Evaluation und Selektion von Alternativen in systematischer Weise erfolgt („systematische Evaluation“). Dadurch können widerstreitende Positionen in einer strukturierten Weise einer Synthese zugeführt und Konfliktpotenziale systematisch aufgefangen werden.  
Adressaten. Unternehmen, die ihr institutionalisiertes Innovationsmanagement und Innovationsprojekte um eine Methode erweitern wollen, welche die Dynamik von Wissens- und Interessendivergenzen in systematischer Weise strukturiert, so dass Entscheidungssituationen in Innovationsprojekten verbessert werden.

Anmerkungen

Förderung: Schweizer Bundesamt für Berufsbildung und Technologie; Kooperationspartner: Kästliconsulting AG, Basler Vers. AG, UBS AG, Avaloq Evolution AG, Dräger Schweiz AG, awtec AG, Schweiz.Ges. Org. u. Man. SGO, Schweiz. Ges. für Projektmanagement SPM

Schlagworte

Innovation, Konflikt, Konstruktive Kontroverse
Kontakt

weitere Projekte

Die Daten werden geladen ...