« Projekte
Mathematische Werkstatt: Mathematik zum Anfassen -- von Schülern für Schüler
Projektbearbeiter:
apl. Prof. Dr. Karin Richter
Finanzierung:
Stiftungen - Sonstige;
Mathematische Werkstatt: 
Mathematik zum Anfassen -- von Schülern für Schüler
Mathematik zum Anfassen -- selbst gemacht! -- unterstützt durch die Deutsche Telekom Stiftung
Mathematik zum Anfassen das ist das Motto des Mathematikums in Gießen, dessen Ausstellung seit einigen Jahren von Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen bewundert und im Sinne des Wortes begriffen werden kann. Wie wär s, wenn solche Objekte zum Mathematik selbst erleben auch in Ihrer Schule verfügbar wären? Tatsächlich lassen sich viele solcher Ideen auch mit einfachen Mitteln sogar durch Schüle­rin­nen und Schüler selbst erstellen.
Wir zeigen, welche praxiserprobten Möglichkeiten es dazu gibt, bieten konkrete Anleitungen und methodische Anregungen für den Unterricht und laden ein zu einem gemeinsamen Ausstellungs­projekt in Halle zum Jahr der Mathematik 2008. Ziel ist es, Schülerinnen und Schüler der Jahrgangsstufen 5-12 aller Schulformen aus Sachsen-Anhalt einzuladen, sich an der Kreation und Erstellung mathematischer Objekte zur enaktiven Beschäfti­gung mit Mathematik zu beteiligen.
Betreut durch die Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg und das Landesinstitut für Lehrerfort- und Weiterbildung Sachsen-Anhalt geht es darum, Schülerinnen und Schüler
  • zur eigenen, entdeckend-kreativen Erstellung enaktiv nutzbarer mathematischer Objekte zu ermuntern,
  • sie in der der Konzeptionsphase mathematisch und methodisch-didaktisch zu unterstützen
  • und bei der mathematischen Beschreibung der entstandenen Objekte zu beraten.
Die vorgestellten Beispiele sind für den regulären Unterricht gedacht, können aber auch für eine Projektwoche mit Schülerinnen und Schülern genutzt werden. Die entstehenden mathematischen Objekte können zum einen im eigenen Mathematikunterricht und in der eigenen Schule genutzt werden, zum anderen in einer Ausstellung zum Jahr der Mathematik 2008 in Halle (Saale) der Öffentlich­keit vorgestellt werden.

Anmerkungen

.

Schlagworte

Ausstellung, Didaktik, Mathematik, Mathematikum, Mathematikunterricht, Unterricht
Kontakt
Prof. Dr. Wilfried Herget

Prof. Dr. Wilfried Herget

Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg

Naturwissenschaftliche Fakultät II

Institut für Mathematik

Theodor-Lieser-Str. 5

06120

Halle (Saale)

Tel.+49 345 5524624

Fax:+49 345 5527001

wilfried.herget(at)mathematik.uni-halle.de

weitere Projekte

Die Daten werden geladen ...