Forschungsportal Sachsen-Anhalt
« Projekte

Lupinenprotein als bioaktive Lebensmittelzutat: Mechanistische Evidenz der Lipidsenkung und Wirksamkeitsprüfung am Menschen

Finanzierung:
Bund;
Mit dem geplanten Vorhaben sollen die lipidsenkenden und potentiell antiatherosklerotischen Wirkungen von Lupinenprotein soweit aufgeklärt und am Menschen verifiziert werden, dass innovative gesundheitsfördernde Lebensmittel auf Lupinenproteinbasis mit hoher Verbraucherakzeptanz am Markt angeboten werden können. In einer ersten Studie am Menschen soll die minimal wirksame Menge an Lupinenprotein zur Senkung des Plasmalipidspiegels ermittelt werden. In einer zweiten Studie wird die Langzeitwirkung des Verzehrs Lupinenprotein-reicher Mischkost beim Menschen untersucht. Die Aufklärung mechanistischer Effekte des Lupinenproteins auf den Lipidstoffwechsel, die Atherosklerose und andere metabolische Parameter auf Organebene erfolgt mit Hilfe von geeigneten Tiermodellen (ApoE knockout-Mäuse, Schwein). Ein weiterer Schwerpunkt des Projektes befasst sich mit der Entwicklung von sensorisch hochwertigen Lebensmitteln, deren Verbraucherakzeptanz in umfassenden Studien geprüft wird.

Schlagworte

Humanstudien, Lupinenprotein, Mechanismen der lipidsenkenden und antiatherogenen Wirkungen

Kontakt

weitere Projekte

Die Daten werden geladen ...