« Projekte
Leistungspotentiale des Kühlschmierstoffeinsatzes beim Wälzfräsen
Finanzierung:
BMWi/AIF;
Wälzfräsen ist auf Grund seiner Produktivität das dominierende Verfahren zum Herstellen von außenverzahnten Stirnrädern. Insbesondere bei kleinen und mittelständischen Unternehmen wird das Verfahren meistens unter Einsatz von Kühlschmierstoffen angewendet. Der Vorteil dabei ist vordergründig die gesteigerte Prozesssicherheit. Im Rahmen des Projektes soll gezeigt werden, inwiefern das Nasswälzfräsen ausgehend von einer Standardüberflutungskühlung hinsichtlich Standzeit, Prozesssicherheit und Umweltbelastung optimiert werden kann.

Schlagworte

Kühlschmierstoff, Wälzfräsen
Kontakt

weitere Projekte

Die Daten werden geladen ...