Forschungsportal Sachsen-Anhalt
« Projekte

Langzeitdoikumentationen zu Risikofaktoren des metabolischen Syndroms und von kardiovaskulären Erkrankungen bei Patienten mit mittelschwerer bis schwerer Psoriasis unter Adalimumab in der klinischen Routine (LOTOS Metabolism)

Projektbearbeiter:
Michael Bellutti Prof. Dr. B. Bonnekoh, Fr. Esther Mayer
Finanzierung:
Industrie;
Studienziele:
Primär: - die Bewertung der Auswirkung der Adalimumab-Therapie auf die Risikofaktoren des metabolischen Syndroms und von kardiovaskulären Erkrankungen. Hierzu werden die Veränderungen in den Parametern während des Behandlungsverlaufs (Behandlungsbeginn bis zur Visite in 12 Monaten) dokumentiert und ausgewertet.
Sekundär: die Bestimmung der Korrelation zwischen Parametern der psoristischen Hauterkrankung (PASI, BSA und PGA) und Risikofaktoren des metabolischen Syndroms und von kardiovaskulären Erkrankungen zu Beginn der Therapie. Darüber hinaus wird auch die korrelation zwischen Veränderungen in diesen Parametern während des Behandlungsverlaufs mit Adalimumab analysiert.

Schlagworte

Adalimumab, Psoriasis vulgaris, metabolisches Syndrom

Kontakt

weitere Projekte

Die Daten werden geladen ...