« Projekte
Internationale Wirtschaftsräume: Fallstudie China
Projektbearbeiter:
Prof. Dr. Thomi
Finanzierung:
Haushalt;
Die Renaissance Chinas als Weltmacht ist verbunden mit der rasanten Weltmarktintegration in Zuge der Globalisierung. Das Steuerungsmodell des "Kaderkapitalismus" ermöglicht eine dynamische Inwertsetzung der humanen und natürlichen Ressouircen des Landes, allerdings verbunden mit enormen Belastungen sowohl im ökologischen als auch gesellschaftlichen Bereich. Das Vorhaben untersucht die Folgen dieser Politik in ausgewählten sektoralen und regionalen Beispielen.

Schlagworte

China, Globalisierung, Weltwirtschaft
Kontakt

weitere Projekte

Die Daten werden geladen ...