« Projekte
Sie verwenden einen sehr veralteten Browser und können Funktionen dieser Seite nur sehr eingeschränkt nutzen. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser. http://www.browser-update.org/de/update.html
Das immunologische Gedächtnis beim Neugeborenen und Kleinkind - Fluch oder Segen?
Projektbearbeiter:
Prof. Jorch, Prof. Brunner-Weinzierl, Kosak, Kramer, Kunkel, Hebel, Hegel
Finanzierung:
Stiftungen - Sonstige;
Seit kurzem ist bekannt, dass in erster Linie Th17 Zellen für Gewebezerstörung und Autoimmunerkrankungen verantwortlich sind. Ob und in welchem Maße das frühkindliche Immunsystem in der Lage ist, auch die neu beschriebenen Th17 Zellen zu generieren und ein Gedächtnis zu bilden, soll ermittelt werden. Die Studie könnte richtungsweisend für neue Impfstrategien sein.

Schlagworte

Gedächtnis, Impfung, Kleinkind, Säugling, Th17
Kontakt

weitere Projekte

Die Daten werden geladen ...