Forschungsportal Sachsen-Anhalt
« Projekte

Haltungsregulation bei Patienten mit Cochlear Implantat

Projektbearbeiter:
Uwe Schwender, Kuno Hottenrott
Finanzierung:
Haushalt;
Hintergrund: Seit mehr als 15 Jahren stellt das Cochlear Implant (CI) eine klinisch etablierte Methode zur auditiven Rehabilitation von gehörlosen oder ertaubten Menschen dar. Obwohl weltweit mehr als 50.000 Patienten mit einem CI versorgt wurden, existieren kaum publizierte Untersuchungen zur Haltungs- und Gleichgewichtsregulation bei CI-Trägern. Durch die unmittelbare anatomische Nähe von Gleichgewichtsorgan und Schnecke, stellt sich die Frage, ob cochleäre Schäden möglicherweise auch Auswirkungen auf das Gleichgewichtsorgan im Innenohr respektive die Haltungs- und Gleichgewichtsregulation haben ? Zielstellung: Ziel dieser Studie war es deshalb, zu untersuchen, welchen Einfluss die zusätzliche auditive Information durch ein CI auf die posturale Steuerung und Regelung hat. Ergebnisse: Personen mit Cochlear Implant besitzen eine signifikant schlechtere Haltungs- und Gleichgewichtsregulation als hörgesunde Personen. Aufgrund der anatomischen Nähe von Hörsystem und peripherem Vestibularsystem traten signifikante Unterschiede zwischen CI-Patienten und Hörgesunden insbesondere im Frequenzband F 2-4 der Fourieranalyse auf. Damit konnte dieses Frequenzband eindeutig dem peripher-vestibulären System zugeordnet werden. Die Deaktivierung des Cochlear Implant erhöhte überdies die Instabilität der CI-Patienten. Mit Ausnahme der Parameter Synchronisation und Gewichtsverteilungsindex, zeigten die prälingual Ertaubten in allen posturographischen Parametern Vorteile gegenüber den postlingual Ertaubten. Schlussfolgerung: Aus testmethodischer Sicht ist vor allem die Validierung des Frequenzbereiches F 2-4 als Repräsentant für das peripher-vestibuläre System hervorzuheben. Dies ist gleichbedeutend mit einer Erweiterung und Präzisierung der Diagnostik des peripher-vestibulären Systems, was vielen Anwendungsfeldern (z.B. Sport; HNO; Physikalische Medizin; Geriatrie) neue Impulse verleihen wird.

Schlagworte

BGT, CI, Haltungsregulation, Posturographie

Kontakt

weitere Projekte

Die Daten werden geladen ...