« Projekte
Ganzheitliche Konzepte der Technikgestaltung - IT-Sicherheit in Fahrzeugen
Projektbearbeiter:
Andreas Lang
Finanzierung:
Land (Sachsen-Anhalt) ;
Die Informationstechnologie und die Automobilindustrie rücken immer näher zusammen. Der Einsatz von Elektronik hat in den vergangenen Jahren immer mehr Aufgaben innerhalb der Fahrzeuge übernommen damit der Komfort und die Funktionalität steigen. In unserem Projekt soll die Sicherheit von IT-Systemen in Fahrzeugen detailliert untersucht, Angriffe systematisiert und ganzheitliche Lösungskonzepte entwickelt werden, die frühzeitig auf neue Bedrohungen reagieren können. Aufbauend auf einer komponentenorientierten Softwarearchitektur und einer Embedded System Architektur sollen die Fahrzeugkomponenten und deren Sicherheitsaspekte (Vertraulichkeit, Integrität, Nachweisbarkeit, Verfügbarkeit, Nichtabstreitbarkeit) klassifiziert und bewertet werden.Darauf aufbauend sollen Sicherheitsrichtlinien entwickelt werden, die bekannte Angriffsmodelle erkennen und abwehren können. Weiterhin ist es notwendig, dass die Softwarekomponenten skalierbar bezüglich aktuell neu entwickelter Angriffsstrategien reagieren. Hier sollen die Skalierbarkeit von Sicherheitsrichtlinien untersucht werden. Werden neue Angriffe bekannt, so muss die Softwarearchitektur bezüglich der Sicherheitsaspekte reagieren und auf das neu zu erwartende Angriffspotential konfigurier- und anpassbar sein.

Schlagworte

Automotive, Sicherheit
Kontakt

weitere Projekte

Die Daten werden geladen ...