« Projekte
EXIST-Gründerstipendium nonlin
Projektbearbeiter:
S. Mucha, G. Schenck, Th. Püschel
Finanzierung:
Bund;
Das EXIST-Gründerstipendium unterstützt Gründerinnen und Gründer aus Hochschulen und außeruniversitären Forschungseinrichtungen, die ihre Gründungsidee in einen Businessplan umsetzen möchten. Dabei sollte es sich um technologisch-innovative Gründungsvorhaben mit guten wirtschaftlichen Erfolgsaussichten handeln. Das EXIST-Gründerstipendium ist ein Förderprogramm des Bundesministeriums für Wirtschaft und Technologie und wird durch den Europäischen Sozialfonds kofinanziert.

Mit dem EXIST-Gründerstipendium nonlin wollen die Herren Dipl.-Ing. S. Mucha, Th. Püschel und G. Schenck nach mehrjähriger erfolgreicher Tätigkeit am Institut für Massivbau der Universität Leipzig die Voraussetzungen für den breiten Einsatz des innovativen Materialmodells M4L für nichtlineare Finite-Elemente-Analysen von allgemeinen Strukturen aus Beton in ingenieurtechnischen Anwendungen schaffen und hierfür u.a. auch das Materialmodell M4L und seine numerische Umsetzung gezielt weiterentwickeln. Die Professur für Numerische Mathematik unterstützt dieses Vorhaben mit ihren Erfahrungen zur stabilen und effizienten numerischen Lösung von Differentialgleichungs- und Optimierungsproblemen in der Technischen Mechanik.

Schlagworte

Finite-Elemente-Methode, nichtlineare Materialmodelle
Kontakt

weitere Projekte

Die Daten werden geladen ...