« Projekte
Sie verwenden einen sehr veralteten Browser und können Funktionen dieser Seite nur sehr eingeschränkt nutzen. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser. http://www.browser-update.org/de/update.html
Erkenntnispolitiken erziehungswissenschaftlichen Wissens
Projektbearbeiter:
M.A. Sophie Künstler, Charlotte Spellenberg, Sabrina Schröder
Finanzierung:
Haushalt;
Im Projekt zur Erkenntnispolitik erziehungswissenschaftlichen Wissens werden vor dem Hintergrund eines poststrukturalistischen und praxeologischen Wissensbegriffs die Konstruktion, Konstitution, Systematisierung und Legitimation erziehungswissenschaftlichen Wissens zum Gegenstand von Empirie und kritischer Reflexion. Gegenwärtige Arbeitsschwerpunkte bestehen zu den Wissenstechnologien der neueren empirischen Bildungsforschung, zur Normativität (in) pädagogischer Wissensproduktion und zu den Wissensstrategien in der Konstitutionsphase der pädagogischen Disziplin im ausgehenden 18. Jahrhundert. Dabei tritt das Theorie-Empirie-Praxis- Verhältnis in einer methodologischen Problematisierung, aber auch hinsichtlich seiner historisch-systematischen Entwicklung in den Blick.

Schlagworte

empirische Bildungsforschung

Publikationen

2017
Die Daten werden geladen ...
2015
Die Daten werden geladen ...
2014
Die Daten werden geladen ...
Kontakt

weitere Projekte

Die Daten werden geladen ...