« Projekte
Entwicklung eines Enzympräparates zur Synthese von Galactooligosacchariden in Molke
Finanzierung:
BMWi/AIF;
Ziel des beantragten Projektes ist es, ein maßgeschneidertes Enzympräparat zu entwickeln, welches in möglichst gering vorzubehandelnder Molke (Lab-, Sauer- und Caseinmolke) die darin enthaltene Lactose zu Galactooligosacchariden (GOS) umwandelt. Dadurch wird eine Aufwertung des preisgünstigen Rohstoffes Molke  erreicht. Dieses Enzympräparat wird die Firma optiferm GmbH in ihr Produktportfolio aufnehmen und an Käserei- und Molkereibetriebe vertreiben. Es sollen β-Galactosidasen aus unterschiedlichen Mikroorganismen in den verschiedenen Molkearten auf ihre Eignung zur GOS-Produktion getestet werden. Es gilt, die optimalen Reaktionsbedingungen zu ermitteln (Molke- und Enzymkonzentration, Temperatur, Zeit). Zur möglichen Ausbeutesteigerung wird das Enzyms Glucose-Oxidase eingesetzt. Weitere Teilaspekte beinhalten die Untersuchung der pH- und Temperaturtoleranz der Enzyme und die Untersuchung verschiedener Methoden zur Enzyminaktivierung bzw. -abtrennung. Zu evaluieren ist außerdem die Art des Enzympräparates (flüssig oder trocken), die Haltbarkeit sowie die sterile Abfüllung. Weiterhin sollen erste Applikationsuntersuchungen und Rezepturentwicklungen erfolgen.

Schlagworte

&#946, -Galactosidase, Enzym, GOS, Galactooligosaccharide, Molke, Präbiotika
Kontakt

weitere Projekte

Die Daten werden geladen ...