« Projekte
Einspritzhydraulik
Projektbearbeiter:
Stephan Zeilinga, Thilo Wagner
Finanzierung:
Industrie;
Das Projekt Einspritzhydraulik befasste sich mit der Analyse der Raildruckregelung. Das Ziel war es die Erkenntnisse aus dem Projekt Benchmark Einspritzsimulation auszubauen und die erzielten Ergebnisse an den gemessenen Realzustand anzunähern. Die Simulationsmodelle wurden um eine Regelstruktur erweitert, die einen physikalischen Ansatz als Regelmultiplikator verfolgt. Die Regelstruktur wurde in einer Matlab/Simulink Umgebung modelliert und mittels einer Co-Simulation konnte eine aktive Regelung umgesetzt werden. Zudem wurden die Modelle erweitert um einen realen Messgrößenverlauf zu erhalten. Es konnten reales Systemverhalten modelliert, relevante Einflussgrößen ermittelt und untersucht werden.

Schlagworte

Einflussgröße, Einspritzhydraulik, Einspritzung, Messgröße, Simulation
Kontakt

weitere Projekte

Die Daten werden geladen ...