Forschungsportal Sachsen-Anhalt
« Projekte

Einsatz von natürlichen und simulierten Höhenexpositionen im Hochleistungssport am Beispiel der Sportart Schwimmen

Projektbearbeiter:
MA Alexander Törpel, Dr. Beate Peter
Finanzierung:
Land (Sachsen-Anhalt) ;
Im Rahmen des Projekts wird der Einsatz  von natürlichen und simulierten Höhenexpositionen in Kombination mit individuell angepassten Trainingsinterventionen (Ausdauer- und Kraftausdauer) für die Sportart Schwimmen überprüft.  Der Dosis-Wirkungs-Zusammenhang wird mittel- und langfristig auf der Grundlage leistungsdiagnostischer  Maßnahmen (Physiologie, Stoffwechsel, Hämatologie) bewertet.  Nachfolgend werden Ableitungen für eine  zielgerichtete Steuerung von Trainingsbelastungen getroffen.

Schlagworte

Schwimmen, intermittierende normobare Hypoxie, körperliche Leistungsfähigkeit

Publikationen

2015
Die Daten werden geladen ...
2013
Die Daten werden geladen ...

Kontakt

weitere Projekte

Die Daten werden geladen ...