« Projekte
Cost of Production Adjustments in Anti-dumping Proceedings: Challenging Raw Material Inputs Dual Pricing Systems in EU Anti-dumping Law and Practice
Projektbearbeiter:
Martina Franke, LL.M.oec., Bernhard Kluttig, LL.M.oec.int.
Finanzierung:
Haushalt;
Im Fokus des Forschungsprojektes liegt ein Aspekt der handelspolitischen Schutzinstrumente, welcher von großer Bedeutung für die Wettbewerbsfähigkeit der deutschen und europäischen Industrie ist. Untersucht wurde die Praxis der EU, dem Problem des Dual-Pricing im Bereich der Produktionsausgangsstoffe (insb. Energie) durch Antidumpingmaßnahmen zu begegnen. Schwerpunkt der Untersuchung war die Vereinbarkeit der auf der europäischen Antidumpinggrundverordnung basierenden Maßnahmen mit WTO-Recht.

Schlagworte

Antidumpinggrundverordnung, EU, Europarecht, Internationales Wirtschaftsrecht, Rechtswissenschaft, Russland, WTO
Kontakt

weitere Projekte

Die Daten werden geladen ...